A K T U E L L!
PRESSE & MEDIALES
RETTET AMBERG!
DER STADT GUTES TUN!
GRUSSWORT
INFO
ANSCHRIFT
AUFNAHMEANTRAG
GÄSTEBUCH
HINWEISE
AKTIONEN
VORSTAND
TREFFPUNKT
IN MEMORIAM
IMPRESSUM
FB


wieviele haben diese Seite besucht?
homepage besucher

 

INTERESSENGEMEINSCHAFT: MENSCHENGERECHTE STADT E.V.

Achim Huettner Raigeringer Str 29 92224 Amberg  | info@ig-menschengerechte-stadt-amberg.de

 DER NEUE FLYER

 

Liebe Mitglieder und Freunde der IG

Unser Mitglied Bertold Bernreuter hat in einem offenen Brief an die Stadt Stellung bezogen zu den strittigen Bauvorhaben : Ihr könnt diese umfangreiche und fundierte Stellungnahme hier abrufen und auch herunter laden. Es ist eine große Freude so eine Unterstützung in unserer Sache zu erhalten ! DANKE!

hier anklicken

Der Storg (Forum) Innenhof mit seiner gespiegelten Fassaxde ,den wir erhalten wollen !

 

Liebe Freunde und Interessierte,

 

Wir setzen uns in diesem gemeinnützigen Verein  ein, dass die mittelalterlich geprägte Stadt Amberg eine menschengerechte bleibt. Und die  über Jahrhunderte gewachsenen Strukturen im Altstadtkeren (Das EI)  erhalten und zumindest schonend im Einklang mit Natur und Umwelt geändert werden, soweit überhaupt notwendig.  Wir zeigen Alternativen auf und wollen verhindern dass " vollendete Tatsachen " geschaffen werden, die eine Änderung im Sinne eines positiven Miteinanders verhindern.

 

______________________________________________________________________________

ZEIGEN DASS ES EINE SCHWEIGENDE MEHRHEIT GIBT  Interview mit IG Vorsitzendem Achim Hüttner ( Amberger Zeitung vom 9. August 2017)

Jeden Samstag bis Ende August veranstaltete   die IG "Menschengerechte Stadt e.V." einen Info-Stand vor der Spitalkirche, von 10.30 bis 12.30 Uhr, zum Thema Bebauung Bürgerspitalgelände und Forum.

Interessante und anregende Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurden vor unserem Infostand geführt.

Wir würden uns freuen, wenn unsere Hinweise zu den Vorgängen um das Forum / Bürgerspitalgebiet und Tiefgarage in der Bahnhofstraße weiter auf so gute Resonanz stossen wie bisher,

Besonders freut uns ein direktes Gesrpäch.

Am Besten bei unseren monatlichen Meetings immer am letzten Mittwoch eines Monats in der "Galerie Bilderbücher" / Buchhandlung Mayr am Schrannenplatz um 19. 30

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter

anmeldung@ig-menschengerechte-stadt-amberrg.de

 
LEBENSQUALITÄT STATT BAUMASSE

__________________________________________________________________________________________________

 

Besondere Beiträge

*Die IG „Menschengerechte Stadt e.V.“, lud ein zu einem Dämmerschoppen, „Mit Vollgas in die (Spital)Grube“, am Freitag, 25.11. im Casino Wirtshaus, mit kulturellen Beiträgen
von GERHARD POLT, ECKHARD HENSCHEID, "CASH MAERTENS" Blechmusik vom „MEIER WASTL l“ aus Stockau

Achim Hüttner, Vorsitzender IG „Menschengerechte Stadt e.V.“
 

 

 

 
Bilder und mehr dazu  gibt es unter MEDIALES
______________________________________

 

DER AMBERGER TIEFGARAGENJODLER ©

  VON HANS MÄRTEN(CASH!)  

Jetzt hier ins Ei klicken ;)

Unser Verein existiert seit 1985 und hat sich im Jahr 2009 nach einem längeren Dornröschenschlaf neu formiert.

Unser größter Erfolg war Ende der 80er Jahre die Verhinderung einer von der Stadt geplanten öffentlichen Hochgarage im historischen Maltesergarten! Aufwändige Verkehrszählungen und Info-Stände wurden unter Mithilfe unserer Mitglieder durchgeführt. Zum Erfolg führte dann eine Normenkontrollklage die wir gegen die Stadt Amberg angestrebt hatten, und bei der wir dann in zweiter Instanz vor dem Oberverwaltungsgerichtshof München Recht bekamen!

Wie sehr ein Mitgestalten bei der Stadtentwicklung auch weiterhin nötig und wichtig ist, hat die erfolgreiche Verhinderung der Fällung der Kastanie hinter der Martinskirche vor ein paar Jahren, eindrucksvoll gezeigt. Es war sehr motivierend zu erleben wie groß der Zuspruch für unsere Aktionen in der Bevölkerung war. Zu einer Protestaktion an einem Freitag  Nachmittag kamen ca. 100! Menschen.

Dass die Schiffgasse inzwischen verkehrsberuhigt ist, ist dem jahrelangen Engagement unserer Mitglieder, die sich viele Samstage auf den Marktplatz gestellt und sich für eine lebenswertere Altstadt eingesetzt haben, zu verdanken.

Für eine positive Stadtentwicklung brauchen wir IHRE Unterstützung. Jeder kann sich bei einem Spaziergang durch den Maltesergarten überzeugen, welch positive Auswirkungen das Engagement unseres Vereins bereits gehabt hat.

Ohne die Interessengemeinschaft Menschengerechte Stadt e.V. würde an dieser Stelle eine gigantische und hässliche Hochgarage stehen.

Wer den Kontakt zu uns sucht, ist herzlich eingeladen zu unseren regelmäßigen Treffen, jeweils jeden letzten Mitwoch im Monat in der Buchhandlung Mayr am Schrannenplatz, Eingang Weinstraße, um 19.30 Uhr.

 

 Mit engagierten Grüßen

Achim Hüttner 

  

 

 

Schiffgasse, Amberg

Maltesergarten, Amberg

 

 

IG MENSCHENGERECHTE STADT AMBERG E.V. Achim Huettner Raigeringer Str 29 92224 Amberg  | info@ig-menschengerechte-stadt-amberg.de
Top